Regatta Lauerz

Gelungener Saisonauftakt!

Am Wochenende vom 27. und 28. April ist den Ruderern des Seeclub Biel mit insgesamt acht Laufsiegen und weiteren guten Klassierungen der Auftakt in die Wettkampfsaison gut gelungen.

Marion Heiniger an der Regatta Lauerz 2019

BH. Nils Schneider bestritt im Hinblick auf das Kräftemessen mit der internationalen Konkurrenz in den kommenden Wochen am Samstag im U23 Vierer-ohne des Schweizerischen Ruderverbandes ein Testrennen. Am Sonntag startete er mit seinem neuen Bootspartner Patrick Brunner vom SC Sempach mit einem deutlichen Sieg im Elite Zweier-ohne in die neue Saison.
Ebenfalls ausgezeichnet in die Saison 2019 gestartet ist Marion Heiniger mit ihren beiden zweiten Plätzen im Einer der U19 Juniorinnen, jeweils nur von einer Einerfahrerin aus Deutschland geschlagen, und je einem Sieg und einem dritten Rang im Doppelzweier derselben Alterskategorie zusammen mit Victoria Freiberg vom RC Bern. Damit bestätigte sie ihre guten Resultate der Winter-Langstreckentests .
Bei den Juniorinnen U17 vermochte sich Joy Bolliger im Verlaufe der Regatta zu steigern und ihre sonntäglichen Läufe im Einer und Doppelzweier, hier gemeinsam mit Lina Kühn vom RC Erlenbach, siegreich zu gestalten.
Mit einem Sieg am Samstag und dem 4. Platz in der gesetzten Serie am Sonntag zeigten sich Dino Feller und Lennard End im Doppelzweier der U19 Junioren für den weiteren Verlauf der Saison gut gewappnet. Tim Römer und Leno Bach setzten sich in derselben Bootsklasse am Sonntag in der dritten Serie vor dem Boot der SN Etoile Bienne durch und steuerten so einen weiteren Laufsieg zur erfolgreichen Bilanz des Seeclub Biel bei.
Der aus Ruderern beider Bieler Ruderclubs gebildete Junioren-Doppelvierer U17 mit Nils Kocher (SN Etoile Bienne), Robin Ruchti, Phelan Lüscher und Paul Kreuder (alle SC Biel) erreichte je einmal den zweiten und dritten Platz. Dazu gewann Paul Kreuder auch sein Einerrennen in derselben Alterskategorie.
Gar dreimal durften sich Tim Daspersgruber und Mario Schoch mit je einem Laufsieg im Einer der U15 am Samstag und dem ersten Rang im Doppelzweier U15 am Sonntag als Gewinner feiern lassen.
Die Boote des Seeclub Biel dürfen nach dem gelungenen Saisonstart zuversichtlich den kommenden Regattas entgegenblicken.

Weitere Bieler Resultate:

Doppelzweier Elite Frauen: 3. (Sa) und 4. (So) F. Duchow/R. Nielsen
Einer Junioren U19: 6. L. Bach
Doppelzweier Junioren U19: 4. (Sa) und 2. (So) S. Kocher/N. Porokhovoi (SNEB)
Doppelzweier Junioren U19: 4. (Sa) T. Römer/L. Bach
Vierer-ohne Junioren U19: 6. D. Feller/L. End/S. Kocher/T. Römer
Einer Juniorinnen U17: 4. (Sa) J. Bolliger
Doppelzweier Juniorinnen U17: 2. (Sa) L. Kühn/J. Bolliger
Einer Junioren U17: 2. (So) N. Kocher (SNEB)
Einer Junioren U17: 3. (So) R. Ruchti
Doppelzweier U17: 4. (Sa) und 3.(So) P. Lüscher/L. Dettwiler