Regatta Schwarzsee

An der Sprintregatta auf dem Schwarzsee vom Wochenende des 7./.8. September 2019 zeichnete sich der Nachwuchs des Seeclub Biel als Medaillensammler aus

In den über die ungewohnt kurze Distanz von 750 Metern ausgetragenen Rennen kreuzten von den elf gestarteten Booten des Seeclub Biel am Samstag deren sieben als Erste die Zielinie. Darunter auch die erstmals angetretenen Jalina Lüscher/Lya Piccolo/Manuel Fatty/Amanda Brunner/Stm. Emmanuel Kilchhofer im C-Gig-Vierer. Dazu gab es zwei zweite Plätze.

Am Sonntag erreichte der Bieler Nachwuchs sechs erste Ränge und einen zweiten Platz.
Die für die Finals der Sprint-Trophy qualifizierten Doppelzweier Fassone/Römer bei den Junioren und Heiniger/Freiberg bei den Juniorinnen konnten wegen des vorzeitigen Abbruchs der Regatta nicht um die ausgesetzten Preise kämpfen.