Anne-Marie Howald wird Nationaltrainerin

15.10.2012

Unsere Seeclub Biel-Cheftrainerin Anne-Marie Howald wird Nationaltrainerin Junioren beim Schweizerischen Ruderverband SRV. Sie hat ihr Arbeitsverhältnis mit dem Seeclub Biel per Ende Oktober aufgelöst und wird bereits ab 1. November 2012 ihren Arbeitsort in Sarnen haben. Zu diesem beruflichen Erfolg gratuliere ich Anne-Marie ganz herzlich und danke ihr bereits heute für ihren grossartigen Job, den sie beim Seeclub Biel in den letzten 10 Jahren gemacht hat. Sie verlässt den Club nach einem rudersportlich sehr erfolgreichen Jahr mit zwei Junioren-Schweizermeister-Titeln im Vierer und im Achter auf dem vorläufigen Höhepunkt ihrer Trainerkarriere.

Nun gilt es für TK und Präsident, das Interregnum zu organisieren und die Stelle neu zu besetzen. Organisatorisch sind alle Massnahmen getroffen, damit unsere Rennruderinnen und –Ruderer ihre Trainings erfolgreich durchführen können. Zudem sind wir auf der Suche nach geeigneten Kandidaten und ich werde demnächst mit TK-Chef Urs Brassel eine erste Sichtung möglicher Nachfolger/Innen vornehmen.

Der Seeclub Biel ist und bleibt ein Ruder-Ausbildungsclub – daran wird sich das Profil des neuen Cheftrainers zu orientieren haben. Wir rekrutieren Jugendliche mit dem Ziel, diese als U19-Ruderer an die nationale Spitze zu bringen und dann dem Schweizerischen Ruderverband für die internationalen Einsätze und die entsprechende Weiterbildung überlassen zu können. Wir haben zur Zeit rund 40 Rudernde zwischen 12 und 18 Jahren (inkl. die Schweizer Meister 2012 im Junioren Vierer und Achter). Für diese Athleten und für zu rekrutierende neue Talente suchen wir einen Ruderlehrer mit Organisationstalent und natürlich auch der Fähigkeit, unsere ehrenamtlich arbeitenden Assistenztrainer und deren Boote erfolgreich zu entwickeln. Unser Profitrainer ist also der Dreh- und Angelpunkt letztlich auch für die Organisation und Produktion unserer "Ruderschule" und nicht ausschliesslich Finishing-coach für Spitzenruderer.

In diesem Zusammenhang nehmen wir Cheftrainer/-innen-Kandidaten-Vorschläge von unseren Clubmitgliedern gerne entgegen.


Ahoi! Daniel Suter, Präsident