Beat Howald wird Profitrainer des Seeclub Biel

19.12.2013

Der bisher ehrenamtlich agierende Sportliche Leiter und Chef der Trainingskommission wird ab 1.1.2014 neu als professioneller Cheftrainer und Nachfolger von Eberhard Rehwinkel angestellt.

Der Seeclub Biel beschäftigt seit rund 20 Jahren professionelle Trainer. Nun ist mit der Wahl von Beat Howald clubintern eine Persönlichkeit gefunden geworden.

Beat Howald ist seit 1975 Mitglied des Seeclub Biel. Während seiner fast 40jährigen Zugehörigkeit engagierte er sich in den verschiedensten Funktionen als Mitglied des Vorstandes. Von 2005 bis 2011 führte der erfolgreiche Wettkampfruderer den Seeclub Biel als Präsident und wurde für seine ausserordentlichen Dienste an der GV 2011 zum Ehrenmitglied ernannt. Die Howalds sind eine sportbegeisterte Familie: Vor einem Jahr wurde Gattin Annemarie Howald Buol zur Nationaltrainerin des Schweizerischen Ruderverbandes berufen und Sohn Dominik ruderte zum U19-SM-Titel im Vierer.

Der Seeclub Biel ist und bleibt ein Ausbildungsclub für ambitionierte Nachwuchsruderer. Präsident Daniel Suter und mit ihm der gesamte Vorstand sind überzeugt, mit Beat Howald den bereits erfolgreichen Athleten, aber auch neuen Talenten einen idealen Ruderlehrer mit enormem Wissen zur Verfügung zu stellen. Ziel ist es, die Resultate der letzten Jahre weiter abzusichern und im Verbund mit den Klubs von Basel, Solothurn, Bern, Thun und der SN Etoile Bienne in kompetitiven Grossbooten anzutreten.

Neben seiner neuen Aufgabe im Leistungssportbereich wird Howald natürlich auch den Fitnessruderern des Seeclub Biel mit seinen Lektionen in der Ruderschule zur Verfügung stehen und seiner angestammten beruflichen Tätigkeit als Rechtsanwalt in Nidau nachgehen.

Weiter hat der Vorstand des Seeclub Biel mit Dr. Rolf Küng den neuen Chef der Trainingskommission designiert. Dieser wird der Generalversammlung Ende Februar 2014 zur Wahl vorgeschlagen.


Auskunftspersonen:

Daniel Suter, Präsident 079 334 36 49
Beat Howald 079 340 90 83