Erfolgreiche Ruderregatta Sarnen

11.06.2018

BH. Die idealen Bedingungen an der Regatta Sarnen und die grossen Startfelder nutzten die Bieler Ruderer für eine weitere Standortortbestimmung im Hinblick auf die in einem Monat stattfindenden Schweizermeisterschaften.

Dabei zeigten sich besonders die beiden im Kader des Schweizerischen Ruderverbandes stehenden Ruderer vom Seeclub Biel, Nils Schneider und Eric von Bodungen, bereits in guter Form. Am Samstag in ihrem ersten gemeinsamen Rennen in der schwierigen Bootsklasse Zweier-ohne bei der Elite noch etwas verhalten unterwegs, vermochten sie sich am Sonntag zu steigern und ihre Serie mit der schnellsten Zeit aller Boote deutlich für sich zu entscheiden.
Eric von Bodungen unterstrich zudem mit den Rängen drei am Samstag und dem Gewinn der zweiten Serie der Einer Junioren U19 am Sonntag seine Ambitionen auch in dieser Bootsklasse.
Gespannt war man auf das Abschneiden des Junioren Achters U17 des Seeclub Biel. Das samstägliche Rennen endete wegen eines Stillstands kurz nach dem Start mit einer Enttäuschung. Am Sonntag bot sich Gelegenheit zur Revanche. Mit einer soliden Leistung konnten sich Dino Feller, Tim Römer, Lennard End, Leonhardt Moseler, Robin Ruchti, Leno Bach, Christian Stuber und Nathan Fahrni, angefeuert von ihrer Steuerfrau Nola Helbling, nach einem anfänglichen Rückstand Schlag für Schlag am führenden Boot aus Vevey vorbeischieben und damit die Sieger vom Vortrag übertrumpfen.
Gleich beide aus Ruderern des Achters gebildeten U17 Doppelvierer des Seeclub Biel vermochten sich mit ihren Leistungen vom Samstag für die sonntägliche Serie der besten acht Boote zu qualifizieren. Hinter dem überlegenen Boot des Grasshopperclub Zürich bewiesen Feller/Römer/Moseler/Fahrni mit dem zweiten Platz, dass an den Schweizermeisterschaften auch in dieser Bootsklasse mit dem Seeclub Biel zu rechnen sein wird. Umso mehr, als sich das zweite Boot mit einer guten Leistung auf dem fünften Platz klassieren konnte.
Bei den Jüngsten zeigten sich Robin Ruchti/Tim Daspersgruber im grossen Feld der Junioren U15 Doppelzweier weiter verbessert. Am Samstag in ihrer Serie siegreich und damit am Sonntag in der ersten Serie, klassierten sie sich schliesslich nur 5 Hundertstelsekunden hinter dem Podest auf dem vierten Rang von 41 Booten.
Joy Bolliger startete wie schon an der Regatta Cham mit Ruderinnen aus Basel und Küsnacht im Juniorinnen U15 Doppelvierer. An beiden Tagen kontrollierten die Vier ihre Rennen von der Spitze aus und durften sich am Siegerponton verdient die Goldmedaille umhängen lassen.

Weitere Bieler Resultate an der nationalen Regatta Sarnen:
Samstag:
Elite Einer: 1. J. Moser, SC Biel
Elite Doppelvierer: 6. Rang J. Moser/E. von Bodungen/N.Schneider/D. Zippo
U23 Einer: 3. D. Zippo, SC Biel
U19 Junioren Einer: 6. Rang D. Moser, SC Biel
U19 Junioren Doppelzweier: 3. Rang T. Fassone/St. Stuber, SC Biel
U19 Junioren Doppelzweier: 4. Rang S. Kocher/ N. Porokhovoi, SN Etoile Bienne
U17 Juniorinnen Einer: 3. Rang M. Heiniger, SC Biel
U17 Juniorinnen Doppelzweier: 3. Rang : M. Heiniger/J. Bolliger, SC Biel
U17 Junioren Einer: 6. Rang P. Kreuder, SC Biel
U17 Junioren Einer: 7. Rang N. Kocher, SN Etoile Bienne
Masters Frauen Doppelzweier: 1. Rang F. Duchow/S. Rapetti, SC Biel/SC Küsnacht
Masters Frauen Achter: 1. Rang F. Duchow, Rgm. SC Biel/Belvoir/Küsnacht/Ceresio
Masters Frauen Doppelvierer: 1. Rang F. Duchow, Rgm. SC Biel/Belvoir/Küsnacht/Ceresio

Sonntag:
Elite Einer: 5. J. Moser, SC Biel
Elite Doppelzweier: 2. Rang (2. Serie) A. Heiniger/R. Eichenberger, SC Biel/Rowing Club Bern
Elite Doppelvierer: 6. Rang A. Heiniger/R. Eichenberger, N. Schneider, J. Moser, SC Biel/Bern
Elite Doppelzweier Frauen: 5. Rang F. Duchow/C. Hinn, SC Biel/RG Wiesbaden-Bibrich
U23 Einer: 5. D. Zippo, SC Biel
U19 Zweier-ohne: 4. Rang (2. Serie) T. Fassone/St. Stuber, SC Biel
U19 Junioren Einer: 1. Rang (4. Serie) D. Moser, SC Biel
U19 Junioren Doppelzweier: 6. Rang (2. Serie) S. Kocher/ N. Porokhovoi, SN Etoile Bienne
U17 Juniorinnen Einer: 3. Rang (2. Serie) M. Heiniger, SC Biel
U17 Juniorinnen Doppelzweier: 1. Rang (2. Serie): M. Heiniger/J. Bolliger, SC Biel
U17 Junioren Einer: 2. Rang (3. Serie) N. Kocher, SN Etoile Bienne
U17 Junioren Einer: 3. Rang (3. Serie) P. Kreuder, SC Biel
Masters Frauen Einer: 2. Rang F. Duchow, SC Biel
Masters Frauen Doppelvierer: 1. Rang F. Duchow, Rgm. SC Biel/Belvoir/Küsnacht/Ceresio