Nationale Ruderregatta Cham

28.05.2018

BH: Mit insgesamt 28 Klassierungen in den ersten 3 Rängen, davon 12 Laufsiegen, bestätigten die Teams des Seeclub Biel und zwei Boote der Societé Nautique Etoile Bienne ihre ausgezeichnete Form.
 

Am erfolgreichsten schnitt dabei die erst vierzehnjährige Joy Bolliger mit vier Laufsiegen bei vier Starts ab. Neben ihren Siegen an beiden Tagen im Einer der U15 Juniorinnen vermochte sie am Samstag auch das Rennen im U15 Doppelvierer, zusammen mit Ruderinnen aus Basel und Küsnacht, zu gewinnen. Ebenso dann am Sonntag zusammen mit Marion Heiniger im U17 Doppelzweier, hier mit der besten Zeit aller Serien.

Mit drei Siegen fast ebenso erfolgreich waren Andreas Heiniger und Raphael Eichenberger. In beiden Rennen im Doppelzweier der Elite bestätigten sie mit souverän gefahrenen Rennen die Selektion für die Studentenweltmeisterschaften in Schanghai. Am Sonntag vermochten sie zudem mit einer deutlichen Leistungssteigerung im Vergleich zum Samstag zusammen mit Davide Zippo und Jonathan Moser auch das Rennen der Doppelvierer Elite für sich zu entscheiden.

Im Einer der Elite musste sich Jonathan Moser an beiden Tagen nur dem für Basel startenden holländischen Kaderruderer Wiebe-Jacob Veenstra beugen.
Im Vergleich zur Regatta auf dem Lauerzersee deutlich verbessert zeigten sich die beiden jüngsten Ruderer Robin Ruchti und Tim Daspersgruber. Im Doppelzweier der U15 belegten sie einmal den ersten und einmal den dritten Rang. In seinem ersten Einer-Rennen erreichte Robin Ruchti am Samstag zudem den zweiten Platz.

Bei den Junioren U17 konnte der in Lauerz siegreiche Achter des Seeclub Biel wegen zahlreicher Absenzen für einmal nicht starten. Hier darf man auf die nächste Regatta auf dem Sarnersee in zwei Wochen gespannt sein.

Weitere Bieler Resultate:
SAMSTAG
Einer U23: 2. Zippo
Doppelzweier Junioren U19: 2. Kocher S./Porokhovoi (SN Etoile Bienne)
Doppelzweier Junioren U19: 3. Fassone/Stuber St.
Zweier-ohne Junioren U19: 3. Fassone/Stuber St.
Doppelvierer Junioren U17: 2. End/Ruchti F./Bach/Stuber Ch.
Doppelzweier Junioren U17: 2. Stuber Ch./Ruchti F.
Einer Junioren U17: 2. End
Einer Junioren U17: 3. Kocher N. (SN Etoile Bienne)
Masters Frauen: 1. Duchow F. (Doppelvierer)
1. Duchow F. (Achter)

SONNTAG
Einer Junioren U19: 3. Moser D.
Doppelzweier Junioren U19: 3. Kocher S./Porokhovoi (SN Etoile Bienne)
Einer Junioren U17: 3. End
Einer Junioren U17: 5. Kocher N. (SN Etoile Bienne)
Einer Junioren U17: 1. Kreuder
Einer Juniorinnen U17: 1. Heiniger M.
Masters Frauen: 1. Duchow (Achter)