Seeclub Biel feiert 16 Siege in Sarnen

12.06.2013

Bei der 29. Auflage der nationalen Ruderregatta mit internationaler Beteiligung auf dem Sarnersee, erzielten die Ruderinnen und Ruderer des Seeclub Biel (SCB) 16 Siege, sechs zweite und vier dritte Plätze.

Bei zum Teil anspruchsvollen Bedingungen steuerten die 15/16 Jährigen SCB-Ruderinnen und -Ruder mit 7 Erfolgen den Grossteil an diesem guten Abschneiden bei. An beiden Tagen drückten Andrea Schmid und Pablo Grünig mit ihren klaren Doppelerfolgen im Doppelzweier und Doppelvierer, gemeinsam mit ihren Clubkollegen Jonathan Moser und Joakin Gebert im U17-Bereich dieser Regatta ihren Stempel auf. Dieses gute Ergebnis vervollständigten Joakin Gebert und Davide Zippo, die mit äusserst engagierten Endspurts ihre Widersacher niederkämpften und jeweils einen Lauf im Einer gewannen. Gleiches gelang Estelle Schweizer im Einer der U17-Juniorinnen.

Mit ihren Erfolgen in den verschiedenen Bootsgattungen in der Kategorie U23, Miro Eichenberger gewinnt überlegen im Leichtgewichts-Einer und Leichtgewichts-Doppelzweier mit Clubkollege Felix Freudiger, und dieser wiederum mit Dominik Howald den Zweier ohne Steuermann, wird die Entscheidungsfindung, in welchen Bootsgattungen in vier Wochen bei den nationalen Meisterschaften auf dem Luzerner Rotsee gestartet wird nicht unbedingt leichter. Nicht unbedingt erwartet werden durfte das siegreiche Abschneiden von Anna Kramer und Anna Zehnder, die als Juniorinnen ihre Rennen im Leichtgewichts-Frauen-Doppelzweier vor ausländischer Konkurrenz gewannen.

Im U19-Bereich errangen Tobias Egger, Gianluca Delaquis und Patrick Storz, die in einer Renngemeinschaft mit dem Basler Ruderclub im U19-Achter mit Steuermann an den Start gingen, nach einem nicht geglücktem Rennen am Samstag im Sonntagrennen Rang zwei. Dabei konnten sie den Rückstand vom Vortag zum Sieger der Renngemeinschaft Lugano/Morges sonntags deutlich verringern.

Das gute Abschneiden der SCB-Mannschaft vervollständigten Carla Hartmann und Diego Dos Santos Lima in der Altersklasse der 13/14 Jährigen. Hartmann, gewann den Einer samstags und den Doppelzweier mit ihrer Bootskameradin aus Interlaken sonntags; Dos Santos Lima blieb im Einer und im Doppelvierer in Renngemeinschaft mit Stansstad am Samstag ungeschlagen.