Verbot der Schifffahrt auf dem Bielersee wurde aufgehoben

12.05.2015

Nachdem der Pegel des Bielersees über das Wochenende weiter gesunken ist und sich die Lage auch in den nächsten Tagen weiter entschärfen sollte, wurde das Schifffahrtsverbot ab Dienstag, 12. Mai 2015, 6.00 Uhr, aufgehoben. Die Bootsführer werden jedoch auf die weiterhin bestehende Gefahr von Schwemmholz hingewiesen.

Der Abfluss im Wehr Port ist unverändert hoch (über 700m3/s) und der Fluss ist an mehreren Stellen über die Ufer getreten. Eine Entspannung der Situation ist mittelfristig nicht zu erwarten. Rudern in der Aare ist daher bis auf Weiteres immer noch verboten.