Zahlreiche Siege und Ehrenplätze für den Seeclub Biel an der nationalen Regatta Sarnen

10.06.2014

Felix Freudiger (Seeclub Biel) ist vom Schweizerischen Ruderverband im Leichtgewichts Vier-ohne aufgrund der bisherigen Saisonleistungen für die U23-Weltmeisterschaften vom 23. bis 27. Juli 2014 in Varese selektioniert worden . 

BH. An der bei schönstem Wetter und guten Wasserbedingungen ausgetragenen Ruderregatta auf dem Sarnersee durften fast alle Bieler Ruderer mindestens einmal am Siegersteg anlegen und die begehrten Medaillen in Empfang nehmen.
Allen voran mit Siegen an beiden Tagen der U19 Achter Zippo/Grünig/Schmid/Moser/Dos Santos Lima/Bögli/Gebert/Wicht/Stm. Heiniger.
Der aus Ruderern des Achters gebildete U19 Doppelvierer musste sich am Samstag nur dem Grasshopperclub geschlagen geben und meldete damit auch in dieser Bootsklasse seine Ambitionen für die Schweizermeisterschaften an.
Sarah Schneider, ebenfalls bei den U19 am Start, vermochte mit ihrer Bootspartnerin Debora Hofer vom SC Thun zweimal im Doppelzweier zu gewinnen und dazu auch ihre Serie im Einer am Samstag für sich zu entscheiden.
Dasselbe gelang am Sonntag im Einer der U23 auch Dominik Howald, und dies bei seinem ersten Start überhaupt in einem Einerrennen. Ebenfalls ihren ersten Einer-Laufsieg feiern durften am Sonntag Anna Zehnder bei den Leichtgewichts-Frauen und Davide Zippo bei den Junioren U19.
Bereits am Samstag siegreich war Diego Dos Santos Lima im Doppelzweier U17, zusammen mit Jan Nelis vom Basler Ruderclub, im Doppelzweier der U17.
Einen weiteren Medaillengewinn gab es durch Anna Zehnder / Anna Kramer im Leichtgewichts- Doppelzweier der Frauen (3.).
Auch die übrigen Bieler Ruderer vom Seeclub Biel und der Société Nautique Etoile Bienne zeigten durchwegs gute Leistungen und eine ansteigende Formkurve im Hinblick auf die in vier Wochen stattfindenden Schweizermeisterschaften auf dem Rotsee in Luzern.